Orthopädieschuhtechnik
E. MEISCHNER & SOHN GbR
Bernsdorfer Straße 18
09126 Chemnitz

Telefon: +49 (0) 371 50777
Telefax: +49 (0) 371 5613335

Herzlich Willkommen bei Meischner & Sohn

Die Orthopädieschuhtechnik E. MEISCHNER & SOHN GbR ist ein traditionsreiches Chemnitzer Familienunternehmen.

Wir beherrschen noch alte Handwerkstechniken, aber auch Neues, wie z. B. modernste Computertechnik und wissenschaftliche Erkenntnisse, werden in unsere tägliche Arbeit eingebunden.


Meischner Sports - jetzt mit neuem Online-Shop

Die Orthopädieschuhtechnik E. MEISCHNER & SOHN GbR weitet ihre Online-Aktivitäten aus. Ab sofort steht Ihnen unter der Marke Meischner Sports unser neuer Online-Shop für orthopädische Artikel zur Verfügung. Und das Beste: Auch individuelle und maßgefertigte Einlagen können Sie dann online bestellen - schnell, einfach, bequem und diskret.

http://www.meischner-sports.de


Meischner in Presse und Medien - 2014

Die Laufsaison und ihre Schmerzen mehr lesen >>

Bewegung ist gesund. Doch viel hängt auch vom WIE ab. So klagen Läufer immer wieder über schmerzende Beine, Knie oder Hüften. Der erfahrene Orthopädie-Schuhmachermeister Mike Meischner rät deshalb, die Füße mal exakt ausmessen zu lassen, um bereits beginnende Fehlstellungen zu erkennen und gezielt zu korrigieren. „Dank sensomotorischer Einlagen können wir heutzutage die verschiedenen Fehlstellungen gut ausgleichen und beginnende Verschiebungen im Skelett korrigieren“, sagt Mike Meischner. So stellen er und sein Team seit nunmehr sieben Jahren mittels 3D-Messung und computergesteuerter Frästechnik absolut passgenaue Einlagen für Sport- und Freizeitschuhe her, die die Füße wieder sanft in ihre gesunde Form bringen – was sich gleichsam positiv auf die Statik des gesamten Körpers auswirkt.

Termine nach Absprache.

Jetzt ins Basistraining mehr lesen >>

Beim Laufen sind Füße und Gelenke stark beansprucht. Um so wichtiger ist es, dass die Füße keine Fehlstellungen aufweisen und dem Bewegungsapparat eine gesunde Basis bieten. Schließlich kann schon eine leichte Veränderung am Vorfuß oder dem Fußgewölbe zu Verschiebungen des kompletten Körperbaus führen: erst in den Knien, dann in den Hüften, im Rücken und im Nacken. Lassen Sie also einfach mal die eigene Fußstellung beim Laufen testen. Mit etwas Glück gehören Sie zu etwa 30 Prozent der Erwachsenen mit rundum gesunden Füßen. Für alle anderen schaffen wir gern Abhilfe mit sensomotorischen Sporteinlagen, die wir mittels 3D-Messung und computergesteuerter Frästechnik absolut passgenau herstellen.

Lassen Sie sich bei uns kompetent und unverbindlich beraten.

Ihr Team der Orthopädie-Schuhtechnik Meischner


Meischner in Presse und Medien - 2013

Ob Skifahren oder Wandern - Bewegung und Schmerzen gehören nicht zusammen ...
mehr lesen >>

Der Herbst ist die schönste Jahreszeit für Wanderungen und manchmal auch schon für Spaß im Schnee. Doch immer mehr Menschen klagen über Bewegungsschmerzen: die einen am Fußballen, die anderen in den Kniegelenken, den Hüften oder dem Rücken. Und oftmals sind solche Beschwerden reine Fußsache. Irgendetwas stimmt da nicht zwischen Zehen und Ferse. Die Basis ist nicht im Lot – und das verursacht Probleme. Aber keine Sorge. In den meisten Fällen können wir unkompliziert helfen.

Entweder mit speziellen Sporteinlagen wie TRIactiv® von Bauerfeind, die eine sportartspezifische Führung und Dämpfung der Füße ermöglichen und damit Belastungsbeschwerden lindern. Oder mit sensomotorischen Einlagen, die wir dank modernster 3D-Analyse individuell anpassen, damit sie Fußfehlstellungen sanft korrigieren. Präzise gefertigt, helfen die Einlagen dann Schritt für Schritt zurück in ein schmerzfreies Leben - und sehen nicht mal orthopädisch aus. Das heißt, sie passen meist unauffällig in all Ihre Schuhe – ob Business-Schnürer, Sneaker oder Sportschuh.

Also warten Sie nicht länger: Lassen Sie Ihre Füße bei uns einfach unverbindlich ausmessen.

Ihr kompetentes Team der Orthopädie-Schuhtechnik Meischner

Ob im Alltag oder beim Sport - Schmerzen müssen nicht sein ...
mehr lesen >>

Sie wissen es längst: Ihre Schmerzen beim Sport und im Alltag sind reine Fußsache. Irgendetwas stimmt da nicht zwischen Zehen und Ferse. Aber was? Vielleicht haben sie einen Hallux valgus oder Spreizfuß? Einen Hohl- oder Senkfuß? Jedenfalls ist die Basis nicht im Lot – aber keine Panik. Mit dem Problem sind Sie nicht allein. Nur 30% aller Erwachsenen haben rundum gesunde Füße. Und allen anderen kann meistens geholfen werden.

Lassen Sie einfach mal Ihre Füße exakt ausmessen. Mit modernster 3D-Analyse können wir Fußfehlstellungen schnell erkennen und eventuell nötige Korrekturen genau planen. Korrekturen? Dank sensomotorischer Einlagen gleichen wir Veränderungen am Vorfuß oder dem Fußgewölbe sanft aus und halten beginnende Verschiebungen im Skelett rechtzeitig auf. Individuell angepasst und mit computergesteuerter Frästechnik präzise gefertigt, helfen die Einlagen dann Schritt für Schritt zurück in ein schmerzfreies Leben - und sehen nicht mal orthopädisch aus. Das heißt, sie passen meist unauffällig in all Ihre Schuhe – ob Business-Schnürer, Sneaker, Wander- oder Sportschuh.

Also warten Sie nicht länger.

Aktivurlaub ohne Reue!
mehr lesen >>

Tageswanderungen, ausgedehnte Radtouren, dazwischen mal eine andere Stadt kennenlernen mit Sightseeing und Shoppingtour – aktive Ferien liegen voll im Trend. Auch wenn kurz vor dem Gipfel schon mal das Knie schmerzt oder der Rücken mitten im Einkaufsbummel nach Entspannung schreit. Dabei ließen sich diese kleinen Spaßverderber in Muskeln und Gelenken ganz leicht vermeiden: mit mehr Obacht auf gesunde Füße. Sie sind es, die uns durchs Leben tragen. Sie sind unsere Basis, das Fundament unseres Körperbaus. Und also kommt vieles aus dem Lot, wenn die Füße ihre gesunde Form einbüßen. Doch ob Hallux valgus, Spreizfuß, Hohlfuß oder Senkfuß – jede Fehlstellung lässt sich rechtzeitig diagnostizieren und dann auch noch unkompliziert korrigieren, dank sensomotorischer Einlagen.

Eine moderne 3D-Messung macht es uns heute möglich, kleinste Fehlstellungen zu erkennen und mittels computergesteuerter Frästechnik absolut passgenaue Einlagen herzustellen, die superdünn in beinahe jeden Schuh passen und die Fußstellung sanft beeinflussen. So lässt sich gezielt vorbeugen, was sonst die Mehrzahl aller Erwachsenen früher oder später ereilt: Gelenk- und Muskelschmerzen, die endlose Behandlungen des Bewegungsapparates nach sich ziehen und letztlich zur Arthrose führen können.

Denn tatsächlich haben nur etwa 30 Prozent der Deutschen rundum gesunde Füße, ohne Veränderungen am Vorfuß oder dem Fußgewölbe. Schon deshalb ist es hin und wieder ratsam, die Füße exakt ausmessen zu lassen, um bereits beginnende Fehlstellungen zu erkennen und gezielt zu korrigieren.

Lassen Sie sich also einfach mal von uns beraten.

Ihr kompetentes Team der Orthopädie-Schuhtechnik Meischner


Meischner in Presse und Medien - 2012

Jetzt Vorsorgen - Neue Möglichkeiten im betrieblichen Gesundheitsmanagement ...
mehr lesen >>

Die demografische Entwicklung, der drohende Fachkräftemangel, die Rente mit 67 und steigende Zahlen bei Fehlzeiten wegen Muskel- und Skelett-Erkrankungen stellen Unternehmer vor neue Herausforderungen. Und schon regiert auch der Gesetzgeber mit neuen Vorgaben wie der DGUV-V2, die zur jährlichen Durchführung einer betriebsärztlichen Gefährdungsanalyse auffordert.

Doch ein überlegtes betriebliches Gesundheitsmanagement leistet tatsächlich einen wichtigen Beitrag zur Sicherung der Leistungsfähigkeit von Arbeitnehmern, der Fachkräftebindung und der Reduzierung von Ausfallzeiten. Deshalb ermöglicht die Steuergesetzgebung inzwischen, dass Arbeitgeber unter Einhaltung bestimmter Richtlinien die gesundheitlichen Leistungen je Mitarbeiter in Höhe von 500 Euro steuerlich geltend machen können.

Als Qualitätspartner im Sanitätsfachhandel und in Zusammenarbeit mit Medizinern und Physiotherapeuten haben wir Lösungspakete entwickelt, die Unternehmen im betrieblichen Gesundheitsmanagement effektiv unterstützen.

Gern senden wir Interessenten detaillierte Informationen zum Thema Arbeitsgesundheit und eine exemplarische Darstellung von Maßnahmen zu.

Schicken Sie einfach eine Mail an: info@meischner-orthopaedie.de

Auf Ihre Füße kommt es an!
mehr lesen >>

Die Füße sind unsere Basis, sozusagen das Fundament für unser Skelett. Fehlstellungen wirken sich auf die Statik des gesamten Körpers aus und beeinflussen von unten nach oben sämtliche Gelenke – zunehmend treten Schmerzen auf. Und nicht selten beginnt so eine Arthrose.

Lassen Sie es also nicht erst zu Schmerzen kommen. Vertrauen Sie auf 45 Jahre Erfahrung in der Orthopädie-Schuhtechnik und nutzen Sie unsere unverbindliche Beratung.

Ihr Spezialist für:

Orthopädische Schuhe, Bandagen, Einlagen und Schuhzurichtungen

Von Fuß bis Kopf ...
mehr lesen >>

Die Füße sind unsere Basis, sozusagen das Fundament für unser Skelett. Fehlstellungen wirken sich auf die Statik des gesamten Körpers aus. Sowohl beim Knickfuß als auch beim Senk- und Spreizfuß, beim Hohlfuß, Hallux Valgus und beim Fersensporn gerät das Fersenbein in Schieflage. Und diese Fehlstellung beeinflusst von unten nach oben sämtliche Gelenke – der Körper reagiert mit Ausgleichsbewegungen: erst in den Füßen, dann in den Knien, Hüften, im Rücken und Nacken. Anfangs geschieht das unbemerkt, doch zunehmend treten Schmerzen auf. Und nicht selten beginnt so eine Arthrose.

Doch niemand muss sich mit Fußfehlstellungen abfinden. Über 45 Jahre Erfahrung in der Orthopädie-Schuhtechnik, verbunden mit modernster Technik und neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen haben vielen unserer Kunden schon nachhaltig geholfen.

Dank sensomotorischer Einlagen (superleicht und waschbar) können wir vielfach muskuläre Disbalancen aufheben und Verschiebungen im Skelett korrigieren. So stellen wir mittels 3D-Messung und computergesteuerter Frästechnik absolut passgenaue Einlagen her, die das Fersenbein wieder sanft in seine gesunde Lage bringen – was sich gleichsam positiv auf die Statik des ganzen Körpers auswirkt.

Lassen Sie es nicht erst zu Schmerzen kommen – und nutzen Sie unsere Angebotstage vom 12.03.- 05.04.2012 für eine kostenfreie Fußvermessung.

Ihr kompetentes Team der Orthopädie-Schuhtechnik Meischner

Meisterwerke nach Maß!
mehr lesen >>

Unsere Füße müssen wirklich viel leisten. Sie sind unser Fundament und balancieren all unsere Bewegungen aus – auf harten und weichen Böden, beim Stehen und Gehen, beim Springen, Joggen, Treppensteigen. Immer wieder sind Muskeln und Gelenke von den Zehen bis zur Ferse gefragt, um uns munter durchs Leben zu tragen. Für gesunde Füße eigentlich kein Problem. Doch kommen einseitige Belastungen oder falsches Schuhwerk hinzu, sind schmerzhafte Beschwerden oder gar krankhafte Veränderungen nicht verwunderlich.

Genauso können Schuhe aber auch zur Wohltat für die Füße werden und manche Fehlentwicklung korrigieren – zumindest wenn sie von einem Orthopädieschuhmacher individuell angepasst sind. Allerdings beschränkt sich das Image von orthopädischen Schuhen immer noch auf klobig oder rundum hässlich. Und sie gelten schlichtweg als No-Go. Dabei hat sich in Sachen Outfit wahnsinnig viel getan. Längst ist die Herstellung nicht mehr nur auf den medizinischen Aspekt der Schuhe abgestimmt, moderne Farben und Designs gehören inzwischen ebenso zum Service. Dabei haben Orthopädie-Kunden sogar die Möglichkeit, besondere Gestaltungswünsche einzubringen. Es ist also längst kein modischer Supergau mehr, gesunde Schuhe zu tragen. Mehr noch: Es ist heute fast schon Luxus. Denn die Kunden bekommen ihren ganz eigenen Schuh, ein Unikat sozusagen.

Dazu scannen wir die Füße und erhalten so einen elektronischen Fußabdruck, mit dem wir einen sogenannten Leisten herstellen, ein Modell des Fußes. Um dieses herum fertigen wir dann den maßgeschneiderten Schuh, wobei die Materialauswahl in unserer Branche besondere Qualitätskriterien erfüllen muss. Vor allem das Innenleder, das die Feuchtigkeit und Wärme sowie die Luftzirkulation bestimmt, muss speziell abgestimmt sein. So wird beispielsweise bei Diabetikern ein besonders weiches Material gewählt, weil Durchblutungsstörungen in den Füßen schnell zu entzündlichen Prozessen führen können und deshalb Druckstellen schneller zu Wunden führen. Bei Allergikern hingegen wird auf natürlich gegerbtes Leder geachtet. Und so sind orthopädische Schuhe inzwischen längst kein Fluch mehr – eher ein Segen: für die Füße sowieso und für die Betrachter ebenso.

Zugleich lassen sich aber auch moderne Konfektionsschuhe hier und da ein bisschen gesünder machen: durch Schuhzurichtung. Das heißt, wir gestalten Schuhe so um, dass spezielle Fußprobleme gemildert oder behoben werden. Mal heißt das, den Fuß zu betten, zu stützen oder zu entlasten. Mal stehen gelenkschonende Funktionen im Vordergrund. Doch eines gilt immer: Die Kunden sollen sich in ihren Schuhen nicht nur wohlfühlen, sie sollen sich damit auch sehen lassen können.

Sollten Sie also irgendwann das Gefühl verspüren, Ihren Füßen etwas wirklich Gutes tun zu müssen, dann kommen Sie zu uns. Wir beraten Sie gern über moderne Einlagen, die Möglichkeiten bei Schuhzurichtungen und zeigen Ihnen natürlich auch, wie moderne orthopädische Schuhe heute aussehen.


Meischner in Presse und Medien - 2011

Sie hatten viel vor. Aber nach zwei Kilometern geht gar nichts mehr ...
mehr lesen >>

... Die Ferse. Das Schienbein. Das Knie. Fehlstellungen des Fußes machen vielen Läufern zu schaffen. Doch die Schmerzen können auch Schritt fu?r Schritt verschwinden: mit individuell angepassten Einlagen.

Wir beraten Sie gern


TV-Spot "40 Jahre Meischner"

Hier finden Sie unseren TV-Spot zum 40. Firmenjubiläum - spannend und informativ! Schauen Sie doch mal rein ... einfach auf das PLAY-Symbol klicken.

Jetzt anschauen